Sie haben es geschafft!

Die Travestie für Deutschland: TfD begrüßt herzlichst den neugierigen Besuch auf unserer offiziellen Netzseite. Die TfD ist eine politisierende Initiative. Die TfD ist ein Bildungsverein. Die TfD ist der Liebling einer jeden Saison.

Travestie macht beliebt – seit Beginn der TfD im Sommer 2016 ist dies die Parole gewesen, mit der 75 Drags für den Einsatz gegen das unbegründete Böse rekrutiert werden konnten: gegen jedwede Form von Antisemitismus, Queerfeindlichkeit, Sexismus, Chauvinismus und Rassismus.

Wie sich die TfD mit Kunst und Satire ehrenamtlich engagiert, kann in unserer üppigen Chronik nachvollzogen werden. Dass wir darüber auch noch anderen Projekte wie Podcasts, Polit-Talks und Bücher produzieren, soll hier ebenfalls nicht verborgen bleiben. Seit 2019 nehmen wir zudem unsere Arbeit als gemeinnütziger Verein sehr ernst, und geben über die Aktivitäten des TfD e.V. jederzeit und stolz Auskunft.

Viel Freude gewünscht auf travestiemachtbeliebt.de – Ihre TfD. Gern.

Am 25. November 2022 (Freitag 23 Uhr) findet die Soli-Party FRIENDS WITH BENEFITS im altehrwürdigen SchwuZ statt, bei der 5 € jedes Tickets an ein Community-Projekt gespendet werden. Die TfD als Kooperationspartnerin präsentiert DJ-Prinzessin Jewels bei dem Fest zugunsten der AIDS Hilfe Berlin. +++ TICKETS +++

Jetzt schon anmelden für den kostenlosen, zweitägigen QUEERSCHUTZ NOW-Workshop unter qsn@schwuz.de am 11./11. Januar 2023 (für Teens zwischen 13 und 17 Jahren) oder am 17./19. Januar 2023 (für Erwachsene). Seid die Ersten, die sich mit queerem Empowerment und ganzheitlicher Selbstverteidigung wappnen werden.

Am 29. Januar 2023 (Sonntag 20 Uhr) laden wir zum meistgesehenen Polit-Drag-Talk der Republik: Zwei Wochen vor der historischen „Wiederholungswahl“ begrüßt Bundestranslerin Margot Schlönzke im großen Saal des BKA-Theater die Spitzenpolitik der Hauptstadt zum Bewerbungsgespräch für ihr SCHATTEN-Q*ABINETT. +++ TICKETS +++